finanzAs Allfinanz Service - freie Finanz- und Versicherungsmaklerin Erftstadt - Nörvenich - Köln - Düren

Sie erhalten von uns unabhängige Beratung und Vermittlung.

02235 9218890

info@finanz-as.de

FINANZIERUNGEN

Welche Zinskonditionen von 0,28 % bis 3,5 % sind für Ihre Immobilienfinanzierung möglich?

Top Zinsangebote sind oft erste grobe Berechnungen. Bis zum konkreten Darlehensvertrag verändern sich jedoch die Konditionen auf Grund persönlicher Gegebenheiten. 

Wir beraten Sie bankenunabhängig und stellen Sie bestmöglichst für Ihre Finanzierung auf. 

Auf Ihre Anfrage freuen wir uns!

 

 


KfW Darlehen wird von 50.000 € auf 100.000 € verdoppelt ab 01.10.2019

Für den Kauf oder Neubau eines Eigenheims, mit zur Zeit 0,75 % effektiven Jahreszins. Bis zu 3 Jahre Tilgungsfrei, bis 10 Jahre Zinsbindung und 4  bis 25 Jahre Laufzeit.

Für Finanzierungen mit wenig Eigenkapital eine gute  Möglichkeit als weiterer  Finanzierungsbaustein.

Die bereitstellungs­provisionsfreie Zeit verlängert sich hierzu auf 12 Monate. Das ist gerade für die Finanzierung von Neubauten sehr interessant.


Sichern Sie sich für Ihre Anschlussfinanzierung die aktuell günstigen Zinsen.

BESONDERER HINWEIS FÜR BESTEHENDE DARLEHEN:
Zum Ende des 10. Jahres eines Immobiliendarlehens hat jeder Darlehensnehmer die Möglichkeit, Bonität vorausgesetzt, mit zur Zeit günstigeren Zins-Konditionen den Darlehensvertrag zu wechseln. Wir Unterstützen Sie umfassend bei der kompletten  Durchführung. 


KONSUMER - KREDITE / FINANZIERUNGEN / UMSCHULDUNGEN
- Private Ratenkredite für Neuanschaffungen oder Umschuldungen
- auch für Selbstständige

GEWERBE FINANZIERUNGEN
für Investitionen von neuen IT - Systemen, Maschinen, Erweiterungen von Geschäftsbereichen, Unternehmensgründungen, Gewerbeimmobilien.... 

Unabhängige optimale Kreditgestaltung mit umfassender Unterstützung und Koordinantion für Ihre optimale Finanzierung. 

 


Leitzinssatz auf 0,05 Prozent gesenkt

Leitzinssatz auf 0,05 Prozent gesenkt

In der letzten Sitzung hat sich die Europäische Zentralbank entschlossen, die Leitzinsen abermals zu senken, nämlich auf 0,05 Prozent. Viele Anleger wird diese Meldung voraussichtlich nicht mehr schockieren, denn die Anlagezinsen haben sich schon seit vielen Monaten auf einem für zahlreiche Kunden nicht mehr akzeptabel Niveau eingependelt.

Trotzdem gibt es auf der anderen Seite auch Anleger, die sich aufgrund der neuen Zinssenkung die Frage stellen, ob es wirklich noch sinnvoll sein kann, sein Geld auf einem Tages- oder Festgeldkonto zu einem Zinssatz von einem Prozent oder weniger anzulegen. Nach wie vor gibt es im Bereich der sicheren Geldanlagen praktisch keine Alternative, die Renditen von mehreren Prozent beinhalten würde.

So ist es auch nach der neuerlichen Leitzinssenkung so, dass sich Anleger grundsätzlich entscheiden müssen, ob die hohe Sicherheit so wichtig ist, dass in dem Zusammenhang auf einen akzeptablen Ertrag verzichtet werden soll. Alternativ stehen natürlich zahlreiche andere Bankprodukte bzw. Finanzprodukte zur Verfügung, wie zum Beispiel Fonds und verschiedene Wertpapiere. Diese sind nahezu unabhängig von der Entwicklung der Leitzinsen, sodass Anleger hier durchaus Renditen erzielen können, die sich deutlich oberhalb von zwei Prozent bewegen können.


Baufinanzierung

Baufinanzierung

Baufinanzierung: Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten

Wenn Sie eine günstige Baufinanzierung suchen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Mit einem Bausparvertrag bekommen Sie ein extragünstiges Darlehen von der Bausparkasse, sobald Ihr Vertrag zuteilungsreif wird. Nutzen Sie auch öffentliche Fördermittel - Bund und Länder unterstützen Immobilienerwerb und Modernisierungsmaßnahmen mit verschiedenen Finanzierungsprogrammen. Die verbleibende Finanzierungslücke können Sie mit einem günstigen Hypothekenkredit schließen.

Der effektive Jahreszins entscheidet
Wegen der hohen Sicherheit für den Kreditgeber sind Hypothekendarlehen deutlich günstiger als andere Kredite. Wenn Sie einen Hypothekenkredit in Anspruch nehmen, räumen Sie der Bank ein Pfandrecht an Ihrer Immobilie ein, bis der Kredit voll getilgt ist. Entscheidend für die Kosten Ihrer Baufinanzierung ist der effektive Jahreszins. Anders als der Sollzins weist der Effektivzins auch Kreditnebenkosten wie Bearbeitungsgebühren oder Auszahlungsabschläge aus. Je niedriger der Effektivzins, desto günstiger ist Ihre Baufinanzierung.

Wählen Sie die richtige Zinsbindung
Entscheiden Sie sich für eine passende Zinsbindungsfrist. Sichern Sie sich in Niedrig-Zins-Phasen die attraktiven Kreditkonditionen möglichst lange - 20 Jahre und mehr Zinsbindungsdauer lassen sich je nach Kreditgeber vereinbaren. Wählen Sie in Hoch-Zins-Perioden dagegen besser eine kurze Zinsbindungsfrist von beispielsweise 5 Jahren, um von möglicherweise fallenden Marktzinsen frühzeitig zu profitieren.

Je mehr Eigenkapital, desto besser
Bringen Sie möglichst viel Eigenkapital in Ihre Baufinanzierung ein. Mindestens 20 Prozent der Bausumme sollten Sie aus eigenen Mitteln bezahlen. Je höher die laufende Rückzahlungsrate ist, desto schneller tilgen Sie Ihre Schulden. Je kürzer die Vertragslaufzeit, desto weniger Kreditzinsen zahlen Sie insgesamt. Wählen sie eine Baufinanzierung mit Sondertilgungsmöglichkeit. Dann können Sie während der Laufzeit auch größere Einmalzahlungen leisten, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.

Tipp: Viele Bauherrn planen bei der Finanzierung hohe Eigenleistungen ein. Bewerten Sie Ihre Eigenleistung realistisch. Wenn Sie die geplanten Eigenleistungen nicht oder nicht pünktlich fertig stellen, werden oft teure Nachaufträge und zusätzlicher Kredit fällig. Eine knappe Finanzierung kann dadurch leicht kippen.

Vergleich und Angebot Baufinanzierung
Vorname, Name: *
Geburtsdatum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...